Vergleichende literaturwissenschaft


27.12.2020 13:32
Vergleichende Literaturwissenschaft (Bachelor) - Studieren

Abteilung fr Vergleichende Literaturwissenschaft

Das gesamte Studienangebot ist modular aufgebaut. Im Rahmen von Masterstudiengngen an anderen Universitten. Auslandsaufenthalte, im Ausland erworbene Studienleistungen werden im Rahmen des Europischen Leistungspunktesystems (ects) anerkannt. Die Veranstaltungen sind anspruchsvoll, wobei sich alles um Mitarbeit und eine lebhafte Diskussion dreht. Daneben gibt es einen freien Wahlbereich, in dem ein individuelles, den jeweiligen Interessen entsprechendes Profil entwickelt werden kann. Studienorganisation, das udium der Komparatistik umfasst sechs Semester (Regelstudienzeit) und kann als Ein-Fach-Bachelor-Studiengang oder als Nebenfach gewhlt werden. 5 Sterne 0 4 Sterne 2 3 Sterne 9 2 Sterne 3 1 Stern 0, studieninhalte, dozenten, lehrveranstaltungen, ausstattung, organisation, bibliothek. Um diese Webseite zu optimieren verwenden wir Cookies. Universitt Wien Universittsring 1 1010 Wien.

Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (Bachelor)

Die Seminare sind thematisch sehr vielfltig, sodass man immer etwas Spannendes fr sich findet. Viel Mhe, aber noch mehr Probleme. Die Kommunikation zwischen Universitt und Studierenden lsst auch sehr zu wnschen brig. Die Module setzen sich aus Vorlesungen, Grundkursen, Seminaren und bungen zusammen. Zur Auswahl stehen derzeit englische, franzsische, italienische und spanische Literatur sowie deutsche Literatur des Mittelalters.

Vergleichende Literaturwissenschaft (Bachelor of Arts) Uni

Insgesamt wurde das Studium bisher 14 Mal bewertet. Dieses gemeinsame Erarbeiten von Lsungen hat uns alle etwas nher zusammengebracht und die Qualitt des Studiums trotz allem. Studienvoraussetzungen, neben der Begeisterung fr Literatur, Medien, Sprachen und andere Kulturen erwarten wir: Zulassungsvoraussetzung: Allgemeine Hochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Hochschulzugangsberechtigung. Theater, Hrfunk, Lektorat, Museum, Rhetorik) gewhrleistet; Praktika in den entsprechenden Berufsfeldern werden empfohlen und knnen als Studienleistung verrechnet werden. Stundenplne, Modulhandbcher, anmeldungen fr Seminare, gestaltung von Hausarbeiten, recherchearbeiten. Wir Studierende werden dabei in viele Entscheidungen miteinbezogen und haben dadurch einen direkten Draht zu den Lehrenden. Neben den Stipendienprogrammen der Europischen Union (Erasmus: ein oder zwei Semester.B.

Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

Dabei interessieren uns neben den allgemeinen Eigenschaften literarischer Texte sowohl die Beziehungen zwischen den verschiedensprachigen Literaturen als auch die Verbindungen zwischen der Literatur und den anderen Knsten, Medien und (Populr und Sub)Kulturen. Fr nichtdeutsche Muttersprachler kann eine der Fremdsprachen Deutsch sein. (fr die modernen Fremdsprachen) im Sprachenzentrum der Uni erworben werden (Sprachkurs vor Studienbeginn und whrend des ersten Studienjahrs). Das Studium wird mit der Vorlage einer Bachelorarbeit abgeschlossen, fr deren Anfertigung zwei Monate geplant sind. Auerdem bietet der udiengang die Voraussetzung fr eine Fortsetzung des Studiums im Masterstudiengang Internationale Literatur oder in anderen philologischen Masterstudiengngen an der Uni Augsburg bzw. Die Dozenten sind mit viel Spa bei der Sache und obwohl anfangs ziemlich viel Theorie gelehrt wird, ist es dennoch spannend. Bildungswesen, Journalismus und Medien, Verlagswesen, ffentlichkeitsarbeit, Werbung, auslandsorientierte Wirtschaftsunternehmen und internationale Kulturarbeit. In Grobritannien, Frankreich, Italien, Spanien, Portugal, Norwegen, Schweden etc.) besteht die Mglichkeit der Teilnahme an Austauschprogrammen mit diversen Universitten,.a. Die Vergleichende Literatur-wissenschaft (Komparatistik) ist der einzige rein literaturwissenschaftliche udiengang in Augsburg.

Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft

Gnter Butzer, lehrstuhlinhaber, vergleichende Literaturwissenschaft / Europische Literaturen. Jeder, der sich fr Literatur, Theater und Film oder hnliches interessiert, findet hier einen perfekten Studiengang. Literatur Medien Kulturelle Kompetenz, lust auf Literatur? Mehr Infos in unserer. Sprachkenntnisse: Fr die Zulassung zum Studium sind Kenntnisse in zwei Fremdsprachen mindestens auf dem Niveau B1 GER erforderlich, die.B.

The Top 30 Best Sample Dissertation Topics

14 Bewertungen von Studenten, unseren Dozenten kann man wirklich nicht vorwerfen, dass sie nicht die gegebenen Mglichkeiten ausschpfen, um den Studiengang optimal whrend dieser schwierigen Zeit umzusetzten. Digitales Studieren, gesamtbewertung, profil zuletzt aktualisiert:.2019. Ihre fehlende Medienkompetenz machen die Dozierenden mit ihrer Fachkompetenz wett. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Wissenschaftlicher Mitarbeiter Vergleichende Literaturwissenschaft / Europische Literaturen. Der internationale und interdisziplinre Charakter des Faches frdert die Ausbildung solcher Kernkompetenzen, die im Zeitalter von Globalisierung, Internationalisierung, Multimedia und Vernetzung entscheidende Voraussetzungen beruflicher Qualifizierung sind. Susanne Layh, wissenschaftliche Mitarbeiterin, vergleichende Literaturwissenschaft / Europische Literaturen, auslandsaufenthalte.

Wirtschaftswissenschaft (Bachelor of Science) Uni Wuppertal

Grundstzlich gibt es auch ausreichend Pltze in den Seminaren, allerdings sind in der Regel die populren Themen. Gnter Butzer Lehrstuhlinhaber Vergleichende Literaturwissenschaft / Europische Literaturen Sebastian Feil.A. Modulhandbcher, mentoren-Programm fr StudienanfngerInnen, von Studierenden fr Studierende. In den USA (Pittsburgh, Brandeis Kanada (Qubec Tschechien (Budweis Polen (Ldz) und Sdafrika (Johannesburg). Der Standort des Studiums ist Augsburg. Durch das Abiturzeugnis nachgewiesen werden knnen; eine dieser Sprachen kann (muss aber nicht) Latein sein. studienform: Vollzeit, studienbeginn: Wintersemester, Sommersemester. Komparatistik als Ein-Fach-Bachelor muss mit zwei fremdsprachigen Literaturen kombiniert werden.

Neue materialien