Social media marketing hausarbeit


25.12.2020 16:11
Social Media Marketing
nur mit faden Werbebotschaften berhuft werden. 7 Media Marketing Ziele sind daher als Teilziel des Marketings zu betrachten (siehe hierzu Abbildung 6).44 Es kann entweder ein Ziel oder mehrere Ziele verfolgt werden, dies hngt von der strategischen Planung des Unternehmens.45 Es werden nun einige Social Media. Abkrzungsverzeichnis 1 Einleitung.1 Relevanz des Themas.2 Forschungsfrage.3 Hypothesen.4 Vorgehensweise 2 Social Media Marketing.1 Begriffserklrung.2 Zielsetzung.3 Was bringt Social Media fr ein Unternehmen? TNS Infratest (2010.

In Kapitel 3 wird dann erlutert, was Social Media Marketing genau ist und wodurch es sich vom traditionellen Online-Marketing unterscheidet. Es wird eine Win-win-Situation geschaffen, da der Affiliate sowohl sein eigenes Angebot erweitert, als auch fr jede Weiterempfehlung eine Provision erhlt. Auch die Videoportale nehmen an ihrer Popularitt zu, so haben 2011 58 Prozent der Internetnutzer ein Videoportal besucht, das sind 24 Prozent mehr als im Jahr 2007.27 Bei den sozialen Netzwerken lag der Anstieg von 20 bei 27 Prozent. Passiv - Die Unternehmen beschftigen sich zwar mit Social Media, sind aber selbst nicht aktiv. 97,4 Prozent der deutschen Online-Nuzter haben sich mindestens einmal im Internet ber Produkte oder Dienstleistungen informiert.29 Beliebteste Produkte hierbei sind: - Bcher - Urlaubsreisen - Eintrittskarten - Elektronik Im letzten Jahr haben 42,7 Millionen der deutschen Bevlkerung schon mal etwas. O.V.: Wikipedia verschrft die Regeln,. Es existiert keine klare Definition des Begriffs Web.0, vielmehr ist es ein Sammelbegriff. O.V.: (N)Onliner Atlas 2011: Eine Topographie des digitalen Grabens durch Deutschland,.

Google versucht beispielsweise mit seinem neuen Dienst Google Facebook im Bereich der sozialen Netzwerke Konkurrenz zu machen, und Facebook seinerseits hat dem lteren Anbieter MySpace den Rang abgelaufen. Mit der App knnen Nutzer Fotos und Videos aufnehmen, bearbeiten und hochladen. Zum Schluss des zweiten Kapitels werden die Chancen und Gefahren von Social Media Marketing genannt und es werden zehn Grundstze fr die richtige Kommunikation aufgestellt. Durch den Kontakt-Button kann man den Kunden einen schnelleren direkten Kontakt ermglichen. Als nchstes wird das Social Media Marketing definiert und es werden die Ziele herausgestellt, die ein Unternehmen mit dem Einsatz vom Social Media Marketing erreichen kann. In diesem Fall bedeutet das, Marketing durch den zielorientierten Einsatz von Social Media bzw. Ein erhhter Traffic bedeutet, dass die Bekanntheit steigt und dass das Suchmaschinen-Ranking verbessert wird. Interessant ist auch der deutliche Zusammenhang zwischen Einkommenshhe und Nutzung der neuen Medien.

Kritiker bemngeln jedoch, dass die Qualitt gerade in den online Lexika durch Vandalismus und die Mglichkeit eines jeden Users Artikel zu verfassen leide, jedoch ergab eine Studie des Wissenschaftsmagazins Nature, dass sie mit kommerziellen Enzyklopdien hinsichtlich der Genauigkeit mithalten knnen.18. Ein Vorteil gegenber der Bannerwerbung ist, dass diese Form des Marketings sehr zielgerichtet und proaktiv ist, da die Internetnutzer sich ber ihre Suchanfragen selbst als potentielle Kunden qualifizieren.39 Beim ersten Teilbereich des Suchmaschinenmarketings, der Suchwortvermark-tung geht es darum, dass Werbetreibende die. Der Einsatz der sozialen Medien ist nicht immer Segen, sondern manchmal auch Fluch. Lngst generieren nicht mehr nur Suchmaschinen die ntigen Zugriffe auf die Websites, sondern immer fter auch Social Media Sites und geben damit die Mglichkeit, hhere Zugriffszahlen zu erreichen. Van Eimeren, Birgit; Frees, Beate: Drei von vier Deutschen im Netz ein Ende des digitalen Grabens in Sicht?,. 1 de Kerckhove, Derrick; Leeker, Martina: McLuhan neu lesen, (transcript) Bielefeld 2008,. Allein diese Zahlen weisen darauf hin, wie wichtig es fr Unternehmen ist, ebenso in den sozialen Medien vertreten zu sein und sich zu prsentieren. Funktion und Defizite von Internet-Suchmaschinen, (Bertelsmann Stiftung) 2002 Gtersloh,. 3 Social Media Plattformen.1 Begriffserklrung.2 Soziales Netzwerk.2.1 Facebook.2.2 Messung des Erfolges auf Facebook.3 Instagram.3.1 Erfolgsmessung auf Instagram.4 Micro Blog.4.1 Twitter.4.2 Messung des Erfolges auf Twitter.5 Social Media Strategie.5.1. (2009 URL: Abruf am 7 Vgl.

Social Media hingegen bezeichnet persnlich erstellte, auf Interaktionen abzielende Beitrge, die in Form von Text, Bildern, Video oder Audio ber Onlinemedien fr einen ausgewhlten Adressatenkreis einer virtuellen Gemeinschaft oder fr die Allgemeinheit verffentlicht werden, sowie zugrunde liegende und untersttzende. Durch Links, Blogs, Webseiten usw. 9: Verknpfung strategischer Ziele mit Manahmen und KPIs 1 Einleitung Die neue elektronische Interdependenz formt die Welt zu einem globalen Dorf1 stellte der kanadische Kommunikationswissenschaftler McLuhan bereits 1967 fest. In Deutschland sind es gar.28.1 Was ist Social Media Marketing? Anschlieend wird der virale Effekt dargestellt, der im Idealfall auf den Plattformen von Unternehmen erreicht werden soll. Ein Kaufentschluss oder eine Weiterempfehlung.40 Unternehmen sollten auf den User Generated Content der Communities achten und angemessen darauf reagieren. Diese Unternehmensprofile haben verschiedene Sonderfunktionen. Jedoch ohne dabei den Blick auf die Praxis und die mglichen Chancen und Herausforderungen zu verlieren. Griesbaum, Joachim: Entwicklungstrends des Online-Marketings, Suchmaschinen- und Social Media Marketing, in: Generation International - die Zukunft von Information, Wissenschaft und Profession.

Laut der ARD/ZDF-Onlinestudie verbleibt diese aktive Mitwirkung auf einem niedrigen Niveau. Einige der wichtigsten Plattformen werden hier nun nher erlutert und ihre Marketing-Nutzung fr ein Unternehmen kurz wiedergegeben. Webmaster stellten Usern (Internetnutzern) Informationen auf Webseiten zur Verfgung. Hierbei war es aber nicht mglich auf neue Inhalte zu reagieren oder mitzubestimmen.6 Doch dies ndert sich mit der Weiterentwicklung des Webs zum Web.0. Wie die Abbildung 3 unten zeigt, hat der Begriff Social Media einen regelrechten Boom bei der journalistischen Erwhnung erlebt. In sozialen Netzwerken).24 Einen weiteren Definitionansatz von Social Media gibt. 12 In den USA haben Unternehmen das Werbepotential von Social Media erkannt. Schumann., Anger,., URL: t/ download-guide-social-media Abruf am,.

Es war nun mglich von Webseiten Informationen und Daten aufzurufen.4 Die Massenpopularitt setzte erst 1993/1994 mit der ersten Programmierung eines Web- Browsers ein, welcher Internet-Dienste und Ressourcen ber eine grafische und benutzerfreundliche Oberflche dem Nutzer zur Verfgung stellte.5 Ab 1995 lieferte. Einleitung.1 Einfhrung.2 Ziel der Arbeit.3 Aufbau der Arbeit. Diese Sichtbarkeit bestimmt nmlich signifikant, welche Inhalte des Internets von den Nutzern berhaupt wahrgenommen werden.38 Webseiten die auf den hinteren Pltzen landen werden erfahrungsgem nicht von den Internetnutzern wahrgenommen, sind praktisch unsichtbar. Gerade diese Steigerung der Datenbertragungsraten trug mageblich zum Erfolg des Webs.0 bei. 2: Internetnutzung nach Haushaltseinkommen, abb. Experten besttigen auch je mehr Links auf einer Webseite verknpft sind, umso besser findet der Kunde das Unternehmen und deren Produkte in den Suchmaschinen im Netz.10 Weitere Ziele des Social Media Marketing sind, dass das Markenbewutsein bei den Verbrauchern gestrkt wird. Die sozialen Medien (Social Media) ermglichen es durch Internettechnologien miteinander zu kommunizieren, Inhalte auszutauschen und auf persnlich erstellte Beitrge von Benutzern, die in Form von Text, Bildern, Video oder Audiodateien verffentlicht werden, zu interagieren.8 Das Marketing ist die Ausrichtung eines. Fr Unternehmen fhrt also kein Weg mehr an einer Prsenz im Internet im Allgemeinen und in den sozialen Medien im Speziellen vorbei.

Somit hat sich die Nutzerzahl von 20 mehr als verdoppelt (siehe Abbildung 1 unten).11 Abbildung 1: Anteil der Internetnutzer in Deutschland von 20bbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten Quelle : Vgl. Dabei kann das Unternehmen selbst den Grad ihres Involvements bestimmen. 2.3 Definition von Social Media Social Media ist noch ein recht junger Begriff und ist mit der Bezeichnung Web.0 eng verknpft. 1: Internetnutzung in Deutschland im Jahr 2011. Eine Umfrage des Bundesverbands fr Digitale Wirtschaft hat ergeben, dass mehr als 80 der befragten Unternehmen ihre Budgets fr Social Media steigern werden, laut Nielsen vertrauen 78 der Konsumenten ihrem persnlichen Netzwerk und nur 14 der Werbung, und 80 der. Von 20ben sich die Ausgaben von 455 Millionen US-Dollar auf fast das 3- fache nmlich auf 1217 Millionen US-Dollar erhht. Die erstellten Elemente werden User Generated Content genannt.

Neue materialien